Verlag

Ein Stück Himmel auf die Erde holen -
das wertschöpfende Wohltätigkeits-Verlagskonzept

Edel sei der Mensch…

“Wer schreibt, der bleibt” – diese Weisheit unserer Vorfahren gilt bis heute. Zusätzlich zum geschriebenen oder gedruckten Wort erweitern I-pad, Kindle & Co. die traditionellen Lesarten um die elektronische Variante.

“Wer schreibt, der bleibt” – diese Maxime birgt das Risiko, eher aus selbstdarstellerischen, eigennützigen Motiven zur Feder zu greifen oder in die Tasten zu hauen. Doch gleichzeitig soll der Inhalt vielversprechende Umsätze – in erster Linie für den Verlag – in Aussicht stellen. Wer nicht Rowling oder Follet heißt, für den wird es ungleich schwerer, sein Einkommen aus seinen Buchveröffentlichungen zu generieren.

In einigen Branchen dienen Bücher also eher dazu, die Vermarktung der eigenen Person voranzutreiben. Hierzu zählen vor allem Persönlichkeitstrainer, Coaches oder Politiker. Mit dem Buch als solches werden sie kaum reich.

Wenn also Autoren eh schon “hungern”, warum dann nicht für einen guten Zweck – statt für den Verlag bzw. den Verleger?

“Wer schreibt (und sein Buch beim Celestinal-Verlag veröffentlicht), der bleibt” …. vor  allem seiner geförderten Wohltätigkeits-Einrichtung in bester Erinnerung.

Natürlich unterliegt der Celestinal Verlag wie jedes Unternehmen einem betriebswirtschaftlichen Gewinnstreben und muss entsprechend wirtschaftlich geführt werden. Doch anders als bei den meisten größeren inhabergeführten Verlagen, muss der Celestinal Verlag nicht den Inhaber ernähren.

Daher können Angebot und Leistungen so kalkuliert werden, dass – in Abhängigkeit zum jeweiligen Buch (Thema, Inhalt, Stil, Zielgruppe) und den Aktivitäten des Autors – kleinere bis größere Summen für den wohltätigen Zweck freigesetzt werden.

Dabei bleibt es dem Autor überlassen, ob er sein eigenes Herzensprojekt födert oder das des Celestinal Verlags.

Die Konkurrenz liest hier mit … Daher erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch die weiteren Vorteile, wie Ihre Veröffentlichung beim Celestinal Verlag sowohl für Ihren gewählten wohltätigen Zweck als auch für Sie persönlich dienlich sein kann.

 

Das Oktagon steht für Verstand, Intellekt, Wissen, Forschung, Studium. Es symbolisiert auch den Geist des Menschen mit den 4 Grundeigenschaften Wille, Intellekt, Liebe, Bewusstsein. Es steht für die numerologische 8 und den Merkur. Alle Wissenschaften, auch die Magie (der Aspekt als Wissenschaft), gehören zu diesem Symbol. Es steht auch für die mentale Welt, Gedanken und alles Geistige. Das eine Quadrat “durchbricht” das Andere. Daher steht das Symbol auch für Freiheit. Der Geist durchbricht die Materie. (Quadrat = Symbol der Materie)

 

Bookmark and Share